Wärme oder Kälte

Subjektives Wohlbefinden

Unsere Angebote im Detail

Thermische Anwendungen

Die Anwendung von Wärme führt zu einer Erweiterung der Gefäße in den Muskeln und damit zu einer besseren Durchblutung. Dadurch sollen Bewegungseinschränkungen und Verspannungen gelockert und Schmerzen reduziert werden. Thermische Reize finden z.B. bei der Behandlung von Rheumapatienten oder bei der Behandlung von Narben Anwendung. Als Wärmequellen können Paraffinbäder, Dinkel- oder Kirschkernbäder, Umschläge und Kompressen oder heiße Rollen dienen.

Zu den thermischen Anwendungen zählt auch die gezielte Nutzung von Kältereisen zur Erhöhung der Muskelspannung und Verbesserung von Ödemen.